… und wo, wenn nicht auf einem eigenen YouTube-Channel?! Wer also in Zukunft meine Auftritte nicht mehr nur mit den Ohren, sondern auch mit den Augen erleben möchte, darf dies gern auf YouTube (Sängerin Ariane Slomka) tun. Wer es einfach mag, kann natürlich auch gern direkt auf meine Medienseite hüpfen. Ich freue mich auf Euch!!!